Seite auswählen

Profil Dr. Michael Hartschen

Dr. Michael Hartschen studierte Maschinenbau an der Universität in Stuttgart (D). Er promovierte am BWI (Betriebswissenschaftliches Institut) der ETH Zürich im Fachgebiet Innovations- und Technologiemanagement.

Michael hat seit 1995 Erfahrung im Themenumfeld von Innovationen, Einfachheit, Produktentwicklung und Business-Development. 1998 gründete er die BRAIN CONNECTION GmbH. Neben der Moderation von Innovations- und Vereinfachungsworkshops arbeitet er als Speaker, Coach und Querdenker aktiv an neuen Geschäftsmodellen, Produkten und dem Aufbau von Unternehmensbereichen mit.

Seit 2001 doziert er Unternehmensführung und Innovationsmanagement an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in der Erwachsenenweiterbildung und innovative Forschungsmethoden im CAS Forschungsmanagement an der Universität in Bern.

Michael Hartschen ist u.a. als Referent auf Kongressen engagiert und Mitautor von „Innovationsmanagement – In 6 Schritten von der Idee zur Umsetzung“ und „Simplicity – Prinzipien der Einfachheit“, die im Gabal-Verlag erschienen sind.

Beruflicher Hintergrund

  • BRAIN CONNECTION GMBH, Gründungsmitglied, Geschäftsführer
  • Brühlgut Stiftung, Winterthur, Stiftungsrat
  • Dr. Acél & Partner AG, Partner
  • Betriebswissenschaftliches Institut (BWI) ETH Zürich, Oberassistent
  • Mercedes-Benz do Brasil S.A. (Brasil), Mercedes-Benz Untertürkheim (D), Projektmitarbeiter
  • Fraunhofergesellschaft Stuttgart (D), Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, Projektmitarbeiter

Kernkompetenzen

Coaching von Führungskräften und Organisationen

  • Vision und Strategieentwicklung
  • Innovationen und Einfachheit zur Unternehmensentwicklung
  • Verwaltungsräte, Geschäftsführer, Projektleiter, F&E, Produktentwicklung, Produktmanagement sowie im Marketing

Management von Innovation und Einfachheit

  • Strategisches Management von Innovation, Einfachheit, Technologie und Marketing
  • Gestaltung und Optimierung von Innovationsprozessen
  • Prozesse und Hilfsmittel zur Umsetzung eines ganzheitlichen Innovationsmanagements (inkl. Innovationsworkshops)

Betriebsführung

  • Effizientes Arbeiten mit Führungsinstrumenten
  • Optimierung von Geschäftsmodellen und -prozessen
  • Aufbau eines Projektmanagements und Projektreviews

Trainings und Ausbildung

  • Konzeption und Umsetzung von Ausbildungseinheiten für Innovation und Einfachheit
  • Train-the-Trainer, Transfer von Anwendungswissen
  • Befähigung von Führungskräften in neuen Führungsaufgaben

Speaker und Moderator bei Grossgruppenveranstaltungen

 

Dozententätigkeit, Lehraufträge, Institution, Thema

  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Engineering, Dozent für Unternehmensführung und Innovationsmanagement
  • Universität Bern, CAS Forschungsmanagement, Dozent für Innovationsmanagement

Ausbildung

  • Dr. sc. techn. ETHZ/BWI, Fachbereich Unternehmensführung, Technologie- und
    Innovationsmanagement
  • Dipl. Masch. Ing. an der Techn. Hochschule Stuttgart, Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik und
    Technologiemanagement
Share This